Warum empfehlen wir diese intensive Kombination:

Zen-Meditation in Stille, MBSR-Achtsamkeitstraining & holistisches Coaching

Unser Anliegen ist es, altes und essentielles Menschheits-Wissen über das Kraft-Schöpfen und die neusten Erkenntnisse moderner Wissenschaftler aus Medizin, Physik, Biologie und Anthropologie in Einklang zu bringen mit den Herausforderungen der heutigen Zeit. Das Ziel ist Kohärenz, der innere Gleichklang, den Takt seines eigenen Lebens abstimmen mit dem Leben selbst. Sich in und mit der Stille zu bewegen, das ist eine Fähigkeit, die man wieder lernen kann. Die schönste Übersetzung stammt von einem Physiker: David Bohm 

 

Meditation bedeutet, das innere Maß und die innere Kraft (die Körperintelligenz)

zu finden, Körper & Geist zusammenbringen und zu lernen, sie auch im Alltag zusammenzuhalten.

 

 

Über die gezielte Wahrnehmung und Erfahrung des Körperinneren kann man sein Nervenkostüm entspannen und damit den gesunden Menschenverstand aktivieren. Die enge Verflechtung von 'Sinn und Verstand' erlebbar machen - die Belebung der Verbindung von Kopf, Körpermitte und Bauchgefühl sowie die Umsetzung dieser Erfahrung auf ganz konkrete Alltagssituationen, das ist Leadership-Meditation. Authentische ZEN-Meditation nach fernöstlicher Philosophie, MBSR-Stressreduzierung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn. Holistisches Leadership-Coaching im Einklang mit universellem Körper- und Prozesswissen nach Dr. Christina Kessler.

 

  

  

Im Zusammenspiel der buddhistischen Kultur und Philosophie mit westlich geprägten Wissenschaften wie MBSR und der holistischen Energielehre wird aus drei Aspekten mehr, als die Summe der Teile.

 

Eine anregende, kulturunabhängige

und zeitgemäße Mischung aus Ost & West,
die einem bei konkreten Herausforderungen

eine sehr wertvolle Unterstützung ist.

 

 

Die Kombination dieser drei Übungsaspekte wirkt sich in vielerlei Hinsicht sehr vorteilhaft auf die Teilnehmer und ihren Alltag aus. Der Grund: Unsere Seminare beinhalten 'individuell zugeschnittene, im Innen erlebte Prozessübungen'. Das bedeutet, sie sind integriert und nach der Einübung in ganz konkreten Alltagssituationen unmittelbar anwendbar und abrufbar. Die Meditation in der Gruppe ist eine 'flankierende Übung', die diese inneren Erfahrungen und Erkenntnisse einrahmt und dadurch festigen hilft. Die Teilnehmer erleben durch die Kombination eine erhöhte, fokussierte Wahrnehmung nach außen (Wirksamkeit im Alltag) und halten gleichzeitig diese erhöhte Achtsamkeit auch nach innen (Vitalität & Gesundheit).

 


Erster Baustein: Zen – Meditation in Kraft und Stille

Innere Ordnung schaffen, Kopfkino beruhigen

ZEN-Meditation ist viel mehr als nur ein Mittel zur Entspannung. Zen als Kultivierung von Kraft und Stille hilft, die innere Stimme und die Erkenntnisfähigkeit des Körpers intensiv zu schulen. Durch die Konzentration auf das "Einfach-Da-sein" wird sichtbar, welche äußeren Zwänge Kraft rauben und was uns in die Kraft bringt. In der Stille offenbart sich, worum es wirklich geht. Wesentliches wird sichtbar. Man bemerkt die hohe Dynamik im eigenen Leben oft erst, wenn man einmal innehält und gezielt entschleunigt. Die Kernübungen der Zen-Meditation bilden den Rahmen für unsere Seminare, später sind sie eine Art Basis-Camp alltäglicher Praxis.


Zweiter Baustein: MBSR - Die Übungspraxis der Achtsamkeit

Kraft schöpfen. Die Mitte finden. Die Mitte halten

Durch die Kombination von fernöstlicher Zen-Meditation mit westlich geprägten Methoden wird dieses Ziel "Mitte finden und Mitte halten" erreicht. MBSR - Stressreduzierung durch Achtsamkeit ist in der Wirkung wissenschaftlich belegt und es ist sehr gut in den Alltag integrierbar. Wesentliches erkennen, Unwesentliches weglassen. Diese Erfahrung mit MBSR ermöglicht eine neue Handhabung von Sinn und Verstand, von Körper & Geist. Denn Mitte und Kraft im Alltag zu erkennen und zu halten, das bleibt eine ständige Herausforderung. MBSR bedeutet: Mindfulness Based Stress Reduktion. MBSR veredelt den achtsamen Umgang mit sich - über das Seminar hinaus. Sie bemerken die Situationen, in denen Sie Gefahr laufen, ihre Kraft und "die Mitte" zu verlieren und steuern an diesem Punkt wieder gegen. Ein anderer Kreislauf beginnt, zu wirken.


Dritter Baustein: HEAL - Holistisches Energie- und Atemlehre

Sinne schärfen, Nervenkostüm stärken, Inneren Kompass aktivieren

Alle traditionellen Übungssyteme, ob Zen, Qi-Gong, Yoga oder auch MBSR arbeiten mit Atem. Der eigene Atem ist das wertvollste Werkzeug für das Kultivieren oder Wiederherstellen innerer Balance. Über den Atem gelingt der Zugang zur inneren Spürung, zur Intuition in Form von Einheit - ohne den Verstand außen vor zu lassen. Die Jahrtausende alte, überall auf der Welt angewandte Technik des Energie-Atmens ist ein hervorragendes Mittel zur Einsichtnahme in die inneren, oft verborgenen Zusammenhänge seines Lebens. Tiefe Erkenntnisquelle und gleichsam exzellente Stressprävention. Für die Teilnehmer ist dieses Coaching die nachhaltigste Erfahrung: Dem Leben mal hinter den Vorhang zu schauen, zu erkennen, wie die Innenwelt funktioniert, was die Sinne zusammenhält, was es an Veränderung braucht und wie man sie erreicht. Das ist großartig! Der Prozess des holistischen Coachings bildet die Essenz unserer Seminare. Man schöpft daraus viel Kraft, Vertrauen und eine wundersame Gelassenheit. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist schön und wahr - und sehr real!

 


„Weisheit heisst Einblick nehmen in die unsichtbaren Zusammenhänge

der Wirklichkeit und daraus außergewöhnliche Lebens-, Entscheidungs-

und Handlungskompetenzen gewinnen." (Dr. Christina Kessler)

Neugierig geworden? Haben Sie Fragen?

Suchen Sie aktiv den Austausch und rufen Sie uns an

Tel: +49 (0) 4533 – 6100 364 oder

schreiben Sie uns einfach eine Mail >