TEXT gestrichen:

Für sich selbst, ihr Team und das Ganze. Menschen, die aus einem neuen Bewusstsein heraus erkennen, dass Unternehmens-Prozesse einer inneren und einer äußeren Ordnung folgen – um weniger zu „tun“, sondern mehr zu „sein“. Menschen, die aus ihrer eigenen Mitte heraus führen wollen. Kompetent. Empathisch. Ganzheitlich.



Noch übrige Downloads

   1. Broschüren zu unserer Arbeit, zum Umgang mit grünem Tee), E-Books 

       zum Thema Führung & Meditation oder zur Leadership-Moderation

   2. Angeleitete Übungen des Bodyscan und der Sitzmeditation,
       je 3o Minuten - für Smartphone oder PC. Beachte: MP4-Format 
       (Auf  CD kopiert können ältere CD-Player dieses Format nicht abspielen)


   3. Bilder zum Verankern & Entspannen, gesammelte Bilder aus Barnitz,
       hinten von den
 jeweiligen Seminaren

 

Download
Appell des Dalai Lama an die Welt: Ethik ist wichtiger als Religion
Der Appell des Dalai Lama an die Welt ist für alle Menschen, die sich um die Entwicklung der Welt Gedanken machen, ein sehr inspirierender Impuls. Das geistige Oberhaupt der Tibeter entwirft die Vision eines friedlichen Jahrhunderts. Nicht Weltreligionen würden die Antwort geben, sondern die Verwurzelung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik, gibt sich der Dalai überzeugt.

Die E-Book-Version des neuen Dalai-Lama-Buchs stellt der Benevento-Verlag in acht Weltsprachen zum Gratis-Download zur Verfügung. Hier geht es zur deutschen Version im .epub-Format. Das epub-Format ist ein offenes, für verschiedene E-Book-Reader passendes Format. Die Leseprogramme sind im Netz oder App-Stores erhältlich.
dalai_epub_de-143400998.epub
epub File 2.4 MB

Zen für Manager, ein Radiobeitrag vom 6.5.2015 im Bayrischen Rundfunk: Von Heinz-Jörg Graf

Erleuchtung oder Egoblase? 

Die Meditation gibt Managern mehr Gelassen-heit und Ruhe. Führt es sie aber auch zu einem inneren Bewusstseinswandel, der das eigene Tun hinterfragt? Zu einer Wirtschaftsethik, die mehr den Menschen, weniger den Profit im Blick hat?

Kinder können es, viele Erwachsene nicht (mehr). Aktiv entspannen, Nicht tun ist etwas anderes als scheinbar nichts tun oder viel Sport machen! Der Beitrag in der ARD-Meditathek ist absolut sehenswert.

 

Eine halbe Stunde des geschulten Innehaltens am Tag will wieder gelernt sein. Sich im Körper ankern, "centern" ist überlebenswichtig.

 

Der Mensch verfügt über zwei Systeme in seinem Innern. Das Alltagsnetzwerk und das sogenannte "Default Mode Network" oder einfacher, das Bewusstseins-Netzwerk . Jüngsten Studien zufolge ist seit wenigen Jahrzehnten der Schwellwert von ca. 1 Stunde "Stille" unterschritten, in der man sich nicht im Schlaf und nicht im Alltagsmodus befindet, sondern einfach unabgelenkt mit sich IST. Überrascht stellte man in bahnbrechenden medizinischen Studien fest, dass der Körper in der Stille sehr viel abarbeitet bzw. selbstregulativ unternimmt, um die Lebensbalance zu wahren. Die Folgen der Unterschreitung sind bekannt. Schlafprobleme, stressgeplagtes Leben, Unzufriedenheit oder Krankheit. Will man diese Stunde wieder erreichen und im wahrsten Sinne des Wortes "Kraft schöpfen" muss man also etwas tun. Wir zeigen Ihnen, wie man das macht und sich diese für die Gesundheit und das persönliche Wohlergehen so wichtige Zeit zurückerobert. 

Selbstrealisation ist Weltrealisation

Beitrag in der Zeitschrift Connection 5-6/2015

von Dr. Christina Kessler

"Die neue Spiritualität ist der Vermarktung zum Opfer gefallen und hat ihre Chancen vielleicht schon verspielt?! Frauen wie Männer müssen ihren einen Zugang zum wilden Denken wieder-finden und zur Innenansicht der Wirklichkeit". Dieses Interview rüttelt derzeit alle wach.

 

Vom achtsamen Umgang mit sich selbst

Wunderbarer Artikel im Tagesspiegel am 08.05.2015 von Marie Rövekamp

Sich selbst wahrnehmen, alles bewusster tun – dafür ist Achtsamkeit das Modewort. Mit ihm hat eine alte Idee vom gesunden Umgang mit sich die Mitte der Hochleistungsgesellschaft erreicht.


1. Broschüren. Texte, Informationen


Download
Leadership-Moderation - Kurzbeschreibung
7-seitiges PDF-Dokument für die Vorbereitung einer Leadership-Moderation
Beschreibung aller Vorbereitungen, methodische Übersicht über die 6-Arbeitsschritte
Leadership-Moderation - Vorbereitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.3 KB
Download
In der Mitte liegt die Kraft - Vortragauszug
Kurze Dokumentation der Inhalte eines Einführungsvortrages
In der Mitte liegt die Kraft - Vortragsa
Adobe Acrobat Dokument 314.8 KB
Download
Leadership-Meditation
Einführungsvortrag - Kopien der Flipcharts
Leadership-Meditation - Dokumentation 6
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

2. Geführte Übungen


Download
Bodyscan in der Leadership-Meditation, Specherin Marlies Rümke
Angeleitete Übung des Bodyscan, 30 Minuten
Bodyscan 30 Minuten.m4a.mp4
MP3 Audio Datei 52.4 MB
Download
Sitzmeditation in der Leadership-Meditation, Sprecherin Marlies Rümke
Angeleitete Sitzmeditation, 30 Minuten
Führung der Wahrnehmung über Atem, Körperwahrnehmung, Geräusche, Gedanken, Gefühle hin zu einem offenen Gewahrsein
Geführte Meditation.m4a.mp4
MP3 Audio Datei 71.6 MB

3. Bilder zum Verankern: Zum Beispiel als Bildschirmhintergrund


Download
Lichtweg
IMG_2605.jpg
JPG Bild 8.0 MB
Download
Trave am Abend
IMG_2541.jpg
JPG Bild 4.5 MB
Download
Trave mit Haus und Berg
IMG_2580.jpg
JPG Bild 7.2 MB
Download
Stimmung in der Stille
IMG_2557.jpg
JPG Bild 5.6 MB
Download
Stille II
IMG_2557.jpg
JPG Bild 5.6 MB
Download
Trave & Berg am SonnenTag
IMG_2558.jpg
JPG Bild 7.6 MB
Download
Trave am SonnenTag
IMG_2588.jpg
JPG Bild 6.1 MB
Download
Trave am Morgen
IMG_2597.jpg
JPG Bild 4.6 MB
Download
Seminar-Morgen des 5. 9.15
IMG_2633.jpg
JPG Bild 5.8 MB
Download
Seminar-Morgen am 11.10.2015
IMG_2699.jpg
JPG Bild 5.9 MB
Download
Sonnenaufgang in Barnitz 12.10.2015
IMG_2724.jpg
JPG Bild 6.6 MB

Neuerscheinung: SELBSTSTEUERUNG – Die Wiederentdeckung des freien Willens, Blessing Verlag München, April 2015.

Medizinische Wissenschaft auf dem Prüfstand,  Lebewesen sind keine biologische Maschinen. Der Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut Professor Dr. Joachim Bauer gehört zu den faszinierenden Wissenschafts-Bestsellerautoren unseres Landes. Großartig seine Publikationen über das Gedächtnis des Körpers, beeindruckend seine Persönlichkeit als Mensch und Mediziner.


Von unseren Chiemsee-Seminaren sind wir mit guter Küche bei unseren Seminaren sehr verwöhnt. Viele Menschen sind überrascht, dass man sich nach einem üppigen Essen so gut fühlen kann. Seit den letzten drei Seminaren bei uns im Norden bekocht uns ein Team-

 

Die ZEN-Küche ist da ganz anders: Leicht, lecker und gesund, die innere Einkehr unterstützend. Auch mit Fleisch! Man fühlt, dass der Körper zu jedem Bissen „JA“ sagt! Als Teilnehmer bekommen Sie die Seminarrezepte auf Wunsch mit! 

Wer mehr über die Kunst des ZEN in der Küche erfahren will oder es einmal selbst ausprobieren mag: Hier die besten Empfehlungen dazu!

Kochbuch: Chiemsee-Küche                     
Kochbuch: Zen@work

Es gibt Bücher, die sind zeitlos. »Der Große Weg hat kein Tor« von Masanobu Fukuoka aus den 80er Jahren gehört zweifellos dazu. Ein ZEN-Buch für Menschen, die Verantwortung suchen und ein sehr empfehlenswertes Grundlagenwerk,

 

Meditation führt mit der Zeit zu einer bewussteren Lebensführung und die befasst sich mit Fragen wie „WARUM ernähre ich mich so, als wolle ich mir schaden?“. Gegen das Leben zu handeln hat sich noch nie wirklich ausgezahlt. In dem Buch geht es um Nahrung, Anbau und Leben. Es finden sich aber auch zahlreiche Impulse darin, die deutlich darüber hinausgehen. Und so handelt das Buch auch davon, auf Zusammenhänge, Ursachen und Wirkungen zu achten und nach eigenem Wissen Verantwortung zu übernehmen. Und darüber verbindet es sich ganz wunderbar mit uns.

Ein Buch, dass Einsicht  in die Natur der Wirklichkeit und ihrer Zusammenhänge vermittelt - eine 1a Möglichkeit, Meditation über die Praxis, maximal verständlich und ohne Beiwerk und Rituale kennenzulernen. Wunderbar!


Meditation kann man über viele Wege kennenlernen. Manche sind irritierend, religiös oder zu zentral auf bestimmte Lehrer bezogen. Es kommt darauf an, herauszufinden, was ´zu einem selbst passt. Ein nicht gebundener Weg ist da für viele eine stimmige Brücke. Dieses Buch ist kein philosophisches, theoretisches, sondern ein Handbuch für die Praxis des Innehaltens. Ein Buch, das Schritt für Schritt vorgeht und vermitteln will - ohne Stellvertreter, die Vorstellungen erzeugen und die auch nur wieder davor stehen. Vor der Wirklichkeit und ihren Zusammenhängen. Aus unserer Sicht: Fabelhaftes Buch!

Buchtipp: Zusammen leben frei von Angst - Ein mit-reißendes und im Herzen berührendes Plädoyer für uns als Menschen, für unsere Menschlichkeit, für unser Menschsein schlechthin - hier das Buch kennenlernen und bestellen!

Ein sehr wichtiges Werk, das Ulrike Wischer hier der Menschheit zur Verfügung stellt. Es ist weit mehr als ein Buch: Eine Vision, die Wirklichkeit werden wird, da immer mehr Menschen nicht mehr zusehen wollen, dass Ängste ein friedliches Miteinander in unseren persönlichen Beziehungen und in der Welt verhindern.  Das Buch hat eine eigene Kraft, die aufrüttelt! Wer es liest, sucht nicht mehr im Außen: Denn Frieden ist in uns selbst auffindbar, in jedem von uns - ohne Ausnahme!. Ulrike Wischer hat schon einige sehr gute Bücher geschrieben - meist für andere. 

Weisheit ist nur angewendetes Wissen. Jeder Mensch kann ein Weiser sein, wenn er in Anwendung bringt, was er weiß - und nicht weg-schaut. Leben und Wirklichkeit sind die Lehrer, die uns Menschen berufliches wie privates Glück spiegeln. Dieses Buch verantwortet diese Fragen.

 Old Economy, new Economy. Irgendwie war doch schon alles mal da oder kommt wieder. Aber wie findet man zu Werten innerhalb einer Gemein-schaft, wie hält man Tugenden lebendig? Wie verträgt sich Geld mit Tugend? Tugenden waren mal Aspekte des Lebens, die sich durch die Anwendung als "tauglich" erwiesen haben, so der Wortstamm. In einer Zeit, in der dies wieder diskutiert wird, passt dieses Buch. Aus dem buddhistischen Kontext heraus formuliert und unabhängig. Absolut lesenswertes Buch!