Breathwork nach Dr. Kessler - Lebensintelligenz spürbar werden lassen

Zum Kennenlernen. Im Seminar als coaching. Als komplette Ausbildung.

Wer führt? Der Atem oder der Alltag?

 

Das Leben hat seine eigene Intelligenz - Evolution und manchmal ist es eben auch Revolution - beides gehört dazu und man kann sich holistisch damit verbinden. Menschen folgen ihrer eigenen Intelligenz, in ihrem Kopf und in ihrem Körper. Aber wie bringt man beides zusammen? Verstand, Körper - Mensch und Leben? Und was kann man tun, wenn scheinbar nichts zusammenpasst? Es braucht mehr Menschen, die ihre Wahrnehmung ausbilden, ihr vertrauen und danach handeln. Dem linearen Denken wird eine Ebene hinzugefügt - das kreative Denken, über den Körper. Der Schlüssel dazu ist der Atem - Ihre stärkste Ressource.

 

Die Atemlehre ist in jeder Tradition und Weisheitslehre die zentrale Verbindung zwischen dem gewohnten Bewusstsein, dem Sitz unseres Verstandes und unserem Körperbewusstsein. Die Weisheitstraditionen und z.B. die fernöstlichen Kampfsportarten, Zen und auch MBSR lehren gezielt ganz unterschiedliche Methoden der Atemführung - je nach Zielsetzung, je nach dem, worum es gerade geht: Mal handfestes Tun, mal mehr innengerichtete Meditation und alle auch konkret für die Selbstführung im Alltag. Ziel ist immer: Der Atem führt jede innere oder äußere Bewegung an, auch den Alltag selbst - nicht umgekehrt. Denn der Prozess des Atmens ist einer der wichtigsten Steuerelemente, die wir Menschen haben. Wir sollten sie auch nutzen. Eine intensive Möglichkeit, das Atmen wieder als Quelle von Achtsamkeit, Vitalität und Erkenntnis zu realisieren ist auf der ganzen Welt verbreitet, universelles Wissen - bei den Urvölkern, im fernen Osten und seit ca. 100 Jahren auch bei uns im Westen: Das Energie-Atmen.

 

Dieses verbindende Energie-Atmen ist sehr einfach. Genau genommen ist diese Atmung die natürlichste - denn jeder Mensch kommt mit ihr auf die Welt. Fortschreitender Stress ist ursächlich dafür, wenn man in seinem Leben sprichwörtlich "außer Atem" kommt. Daher ist Atemarbeit gegen alle Arten von Stressfolgen so wirksam. In unserer westlichen Kultur wird sie seit einigen Jahren neu entdeckt, wissenschaftlich erforscht wird sie schon lange. Breathwork gehört zu den Leadership-Qualitäten der nächsten Generation und ist auf unseren Seminaren und Coachings ein integrierter Bestandteil. Was bewirkt diese Übung? Man findet sehr schnell in seine Kraft!

 

Das verbindende Atmen ermöglicht Einklang zwischen Kopf und Körper bzw. zwischen Verstand, Bauchhirn und der Intelligenz des Herzens sowie des Nervensystems. Sie ist die intensivste körperlich-geistige Selbstregulation, die wir kennen und sie reguliert die Verhältnisse im Körper, wenn sie verschoben sind. In unseren Leadership-Trainings dient dieses Training im wesentlichen der Erkenntnis-, der Kraftgewinnung und der Ursachenfindung für körperliche oder psychische Hindernisse. Es geht um eine neue innere Dynamik, einen Einklang zwischen Kopf, Körper und Lebenswirklichkeit. Die Wissenschaft dahinter ist die holistische Energie- und Atemlehre und eine der führenden Wissenschaftlerinnen auf diesem Gebiet ist Dr. Christina Kessler. Sie hat diese Praxis entwickelt, die eine neue innere Selbstführung und eine bessere Lebens- und Führungskompetenz ermöglicht. Sie mündet in einen gesunden und vitalen Lebensstil. 

 

Wir weisen unseren Teilnehmer'Innen den Weg zu einer bewussteren, natürlicheren Atmung. Dadurch lösen sich häufig Blockaden und Hindernisse im eigenen Leben auf. Dieses gleichermaßen sanfte wie kraftvolle Training bewirkt eine sehr nachhaltige und wirksame Erfahrung. So erklären sich auch die vielen Rückmeldungen unserer Teilnehmer. Sie sollen Ihnen und anderen Mut machen, etwas Neues und wegweisendes auszuprobieren. Das Ergebnis ist eine von Klarheit erfüllte, nachhaltige Kraft- bzw. Lösungsfindung.

 

Wir bieten diese Praxis auch als Ausbildung zum "Breathwork-Coach" an.




Was geschieht während eines Breathwork-Coachings?

 

Es ist schon lange her, dass Menschen sich nur verstohlen zum Osteopathen trauten. Heute ist das längst zum Standard geworden, oft schon bevor die Schulmedizin nicht mehr weiter weiß, außer mit Operationen oder chemischer Pharmazie. Wir finden: Wer heilt, hat Recht! Breathwork funktioniert nach dem gleichen Verständnis wie Osteopathie, man sucht nicht mehr im Ausschlussverfahren nach Verbesserungen von Symptomen, sondern findet Lösungen und erkennt unmittelbar Ursachen.

 

Während des Coachings wird der Organismus u.a. mit Sauerstoff geflutet, an den die Lebensenergie (ki, chi, prana ...) geknüpft ist. In Kohärenz mit universeller Prozesslogik gebracht, arbeitet der Körper selbst mit seiner ureigenen Intelligenz an seelischen, geistigen und körperlichen Blockaden. Bei einem holistischen Coaching vertrauen Sie sich selbst und den Kräften Ihres Körpers. Es kommen relevante Erinnerungen, unterdrückte Emotionen, Gedanken und Bilder ins Bewusstsein und Sie selbst erkennen mögliche Verbindungen zu Ihrem Leben. Eine große Klarheit im eigenen Bewusstsein folgt aus dieser Wiederanbindung an sein Inneres. Wer Breathwork über einen längeren Zeitraum praktiziert, der erfährt einen kontinuierlichen Zuwachs an Intuition, Vitalität und Kraft. Unmengen vormals gebundener Energie wird freigesetzt. Damit die überschüssige Lebenskraft nicht verpufft, wird sie sofort in die richtige Bahn kanalisiert – in die persönliche Lebensführung. Ausgeglichenheit, eine stetig steigende Kraft und eine wunderbare Gelassenheit sind die Folge.

 

Mit zunehmender Klärung des Energiesystems wird der freie Fluss der Lebensenergie allmählich als normal empfunden. Doch ist dies nicht ein Nachlassen der Wirkung, sondern der Anfang von etwas viel Größerem: Sobald die hauptsächlichen inneren Blockaden bereinigt sind und die Dinge wieder in Fluss gekommen sind, entwickelt sich die Fähigkeit, diesen Strom gestalterisch einzusetzen. Es fühlt sich wie eine Art Rückerinnerung an. Weil es jeder Mensch schon erlebt hat und insgeheim weiß, wie sich Lebendigkeit, Mühelosigkeit und Leichtigkeit anfühlen kann - wenn einfach alles so in Ordnung ist, wie es gerade ist.

 

 

Haben Sie weitergehende Fragen?

Dann rufen Sie uns an unter 04533 -6100-364 oder schreiben Sie uns hier direkt eine Mail